Ansprechpartner in Heidelberg

(Krebs, Entzündung, Operation, Nachsorge, Verdauung, Ernährung, Diabetes, Reha, Recht ...)

Hier haben Sie als Betroffene(r) und/oder ratsuchende(r) Besucher(in) dieser Plattform die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder Hilfestellung zu geben.
thphilipp
Beiträge: 685
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von thphilipp » 13. Juni 2018, 09:31

Guten Morgen,

ich bräuchte mal Ansprechpartner und vielleicht email Adressen von Heidelberg,
die dort Untersuchungen oder Vorsorgeuntersuchungen oder Zweitmeinungen
eingeholt haben.

Vielen Dank.

Benutzeravatar
Alkazzar
Beiträge: 151
Registriert: 5. Oktober 2017, 15:24

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von Alkazzar » 13. Juni 2018, 11:46

https://www.europaeisches-pankreaszentr ... f/kontakt/

Europäisches Pankreaszentrum

Im Neuenheimer Feld 110
69120 Heidelberg

Tel. : +49 6221 56-7807

E-Mail.: pankreas(at)med.uni-heidelberg.de

google ist dein freund

Dcatta
Beiträge: 65
Registriert: 3. April 2015, 08:50

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von Dcatta » 13. Juni 2018, 12:19

Hallo,
Die Pankreas-Sprechstunde wird von Frau Dr. Tjaden geleitet:

Die Sprechstundenzeiten sind:
Montag - Donnerstag: 08:00h - 12:00h / 13:00h - 15:00h
Freitag: 08:00h - 12:00h / 13:00h - 14:00h
Tel.: +49 6221 56-7807
Fax.: +49 6221 56-5075
pankreas(at)med.uni-heidelberg.de

Da ich deine Posts aus der Vergangenheit kenne bin ich mir sehr sicher, dass du mit der Art wie in Heidelberg mit Patienten umgegangen wird, sicher NICHT zurecht kommen wirst. Man muss schon ein mentales Biest sein um dort klar zu kommen.

Viel Erfolg
Daniela

thphilipp
Beiträge: 685
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von thphilipp » 13. Juni 2018, 14:57

Aha, kannste das bisschen genauer erklären?

Abspeisen ? Informationen an den Patienten? Warten auf Ergebnisse ? etc.?

Debbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Mai 2018, 08:39

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von Debbie » 13. Juni 2018, 15:03

Das würde mich auch interessieren, da ich derzeit ebenfalls versuche dort oder in Bochum eine zweitmeinung einzuholen.

thphilipp
Beiträge: 685
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von thphilipp » 13. Juni 2018, 15:10

Ich war in Bochum, will nun mal nach Heidelberg zwecks weiterer Meinung. Vertraue Bochum leider nicht mehr so ganz, chirugisch natürlich außen vor!

derMannohnePlan
Beiträge: 495
Registriert: 12. Oktober 2016, 14:51

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von derMannohnePlan » 13. Juni 2018, 15:28

Mit Prof. Niedergethmann ist ein weiterer Spezialist aus Heidelberg ins Ruhrgebiet gekommen.

Ich bin gerade aus dem Pankreaszentrum Essen, Prof. Niedergethmann entlassen worden.

Ich habe mich als Patient sehr gut gefühlt. Das Personal ist Top drauf und sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Ärzte sind auch alle Top und arbeiten sauber. Seine Befunde hat man sofort auf dem Tisch.

Sehr kompetentes Pankreaszentrum!
Vielleicht wäre es eine Alternative?

Dcatta
Beiträge: 65
Registriert: 3. April 2015, 08:50

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von Dcatta » 13. Juni 2018, 18:40

Hallo zusammen,
HD ist einfach von der menschlichen Seite sehr unempathisch. Diagnose und op- Aufklärung wurde bei mir telefonisch in Eile erklärt. Dann im KH zur OP sieht man nur einen Stationsarzt und NIE irgendwen aus das dem Pankreaszentrum. Auch nicht nach der OP. Erst zur Nachsorge nach 3 Monaten habe ich wieder einen Arzt aus dem Zentrum gesehen. Ihr könnt gerne meine Einträge hier lesen.
Ich hatte eine Zyste und es wurde eine Linksresektion gemacht. Vor drei Jahren.
Mit Sicherheit ist die Diagnostik sehr gut, der Rest war mein persönlicher Horror.
LG
Daniela

thphilipp
Beiträge: 685
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von thphilipp » 13. Juni 2018, 19:45

derMannohnePlan hat geschrieben:
13. Juni 2018, 15:28
Mit Prof. Niedergethmann ist ein weiterer Spezialist aus Heidelberg ins Ruhrgebiet gekommen.

Ich bin gerade aus dem Pankreaszentrum Essen, Prof. Niedergethmann entlassen worden.

Ich habe mich als Patient sehr gut gefühlt. Das Personal ist Top drauf und sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Ärzte sind auch alle Top und arbeiten sauber. Seine Befunde hat man sofort auf dem Tisch.

Sehr kompetentes Pankreaszentrum!
Vielleicht wäre es eine Alternative?
Das kann ich leider überhaupt nicht teilen. War dort über 3 Stunden. Die vorab zugesandte CD konnte der Herr Dr. nicht einmal einlesen. Auch das Gespräch war wie mit meinem Hausarzt geführt, also da fand ich Bochum bei weitem besser.

seventy7
Beiträge: 90
Registriert: 13. Juni 2017, 22:37
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ansprechpartner in Heidelberg

Beitrag von seventy7 » 13. Juni 2018, 22:13

Dcatta hat geschrieben:
13. Juni 2018, 12:19
Die Pankreas-Sprechstunde wird von Frau Dr. Tjaden geleitet:

Da ich deine Posts aus der Vergangenheit kenne bin ich mir sehr sicher, dass du mit der Art wie in Heidelberg mit Patienten umgegangen wird, sicher NICHT zurecht kommen wirst. Man muss schon ein mentales Biest sein um dort klar zu kommen.
Interessant! :o

Also, ich war bis dato 2x in HD, 2x MRCP, 2x Blutentnahme und 2x in der Sprechstunde - 1x davon bei Frau Dr. Tjaden.
Und ich kann 2x nur sagen, dass alles dort top ist.
Frau Dr. Tjaden ist eine verdammt gute Ärztin und weiß auch, mit einem umzugehen.
Tiefgründig und feinfühlig!
Wer mit ihr ned klar kommt, der hat selbst ein Problem - sorry!

Kritik kann ich hier ned nachvollziehen!

Und komm mir jetzt bloß keiner mit "lange Wartezeit, ect.“ !!

Hier muss man einfach Zeit mitbringen.
Der Ablauf ist bekannt!

Grüße Jochen
Das Leben ist wie das Meer - wer nicht schwimmen kann geht unter....

Antworten