Wirksamkeit von Medikamenten bei exokriner Pankreasinsuffizienz

(Krebs, Entzündung, Operation, Nachsorge, Verdauung, Ernährung, Diabetes, Reha, Recht ...)

Hier haben Sie als Betroffene(r) und/oder ratsuchende(r) Besucher(in) dieser Plattform die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder Hilfestellung zu geben.
Antworten
neso22
Beiträge: 6
Registriert: 20. Dezember 2018, 16:04

Wirksamkeit von Medikamenten bei exokriner Pankreasinsuffizienz

Beitrag von neso22 » 7. Januar 2019, 22:37

Hallo zusammen und nachträglich noch ein frohes neues Jahr!

Ich wollte mal nachfragen, wie es mit der Wirksamkeit von Medikamenten bei exokriner Pankreasinsuffizienz (starke) aussieht. Gerade Medikamente, die man nüchtern einnehmen muss.
Werden die Medikamente auch ohne Verdauungsenzyme aufgenommen und wirken somit richtig? Oder sind Medikamente auf das Vorhandensein von Verdauungsenzymen angewiesen?
Explizit interessiert mich hier auch die Einnahme von Pantoprazol. Die nehme ich nämlich immer direkt nach dem Aufstehen ein, ohne vorher was gegessen zu haben.

Viele Grüße

Antworten