update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

(zystische Pankreastumore und neuroendokrine Tumore des Magen-Darm-Traktes und der Bauchspeicheldrüse)

Mit diesem Diskussionsforum, das wir hier als weitere Säule des AdP- Forums zur Verfügung stellen, geben wir Ihnen die Gelegenheit, sich über Seltene Tumore an der Bauchspeicheldrüse untereinander und/oder im Bedarfsfall auch mit Herrn Prof. Dr. Marco Siech (marco.siech@ostalb-klinikum.de) bzw. Herrn Prof. Dr. Rainer Klapdor (Prof.Klapdor@t-online.de) auszutauschen. Beiträge, die keinen Bezug zu dieser besonderen Thematik haben, müssen wir leider ohne weitere Ankündigung entfernen bzw. verschieben.
Antworten
nathalie
Beiträge: 48
Registriert: 12. September 2013, 13:51

update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von nathalie » 18. März 2018, 11:01

Hallo,
hier mein erfreuliches update zu unoperiertem IPNM, Haupt und Nebengang, mit starken Schmerzen und Gewichtsverlust. Habe nun etliche Jahre seit der Diagnose sehr sehr sehr diszipliniert und bewusst gelebt, Schonkost, Ruhe usw.
Der Erfolg ist da, kam schrittweise, es geht mir deutlich besser! Die damals fast täglichen unvorhersehbaren Schwindelanfälle, Koliken, Schmerzen sind so gut wie weg. Gewicht hat sich stabilisiert. Die körperliche Kraft nimmt zu.
ich kann schon viel Essen vertragen usw. habe in den Jahren Erfahrung gesammelt was mir gut tut und was nicht. zB Restaurantessen blebt tabu, nur selbstgekocht. frohe lg

Quitte
Beiträge: 11
Registriert: 13. Dezember 2017, 17:30
Wohnort: 49xxx

Re: update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von Quitte » 18. März 2018, 16:34

Hallo Nathalie,
es freut mich, dass es dir besser geht. Du schreibst, dass du Haupt- und Nebengang IPMN hast. Wie werden diese kontrolliert, bzw. überwacht? Hast du keine Angst, dass sie sich verändern? LG Elke

nathalie
Beiträge: 48
Registriert: 12. September 2013, 13:51

Re: update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von nathalie » 21. März 2018, 15:28

hallo Quitte,
es gibt keine Kontrolle. der damalige Arzt 2013 kannte sich mit IPMN nicht aus, es war ja damals noch seltener, er sagte es bräuchte keine Kontrolle. ich habe dann damals eine Zweitdiagnose in Heidelberg gemacht, die IPMN Haupt u Seitengang bestätigte. und hier im Forum habe ich damals etstmals mehr über IPNM erfahren.
Angst vor Veränderung habe ich keine weil die Totalwhippel wie sie empfohlen wird nicht für mich in Frage kommt. eben darum habe ich ja die Chance ergriffen zu sehen was passiert ohne Op. lg

Quitte
Beiträge: 11
Registriert: 13. Dezember 2017, 17:30
Wohnort: 49xxx

Re: update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von Quitte » 19. Mai 2018, 09:46

Hallo Nathalie, wie geht es dir ? Ich hoffe weiterhin gut.
LG Elke

nathalie
Beiträge: 48
Registriert: 12. September 2013, 13:51

Re: update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von nathalie » 9. Juni 2018, 16:25

hey Quitte, ja danke der Nachfrage, mir gehts gut. Bin nur nicht so regelmässig hier im Forum, es gibt Phasen wo ich mich gedanklich nicht mit dem Forum auseinandersetze, da es unterm Strich doch oft weniger erbauend ist. Aber manchmal doch.
wie geht es denn dir momentan? Ich habe deinen Post vom März gelesen, wonach du auch relativ beruhigt klangst. alles Liebe

Quitte
Beiträge: 11
Registriert: 13. Dezember 2017, 17:30
Wohnort: 49xxx

Re: update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von Quitte » 9. Juni 2018, 17:26

Hallo Nathalie, es freut mich, dass es dir weiter gut geht. Ich habe weiterhin leichte Schmerzen, aber nicht weiter abgenommen. Im September wird der Verlauf kontrolliert.
LG Elke

nathalie
Beiträge: 48
Registriert: 12. September 2013, 13:51

Re: update: IPNM nicht operiert, deutliche Besserung

Beitrag von nathalie » 9. Juni 2018, 20:29

klingt gut.
ich wünsche alles liebe für dich Quitte

Antworten