An alle Pankreaszysten:

(zystische Pankreastumore und neuroendokrine Tumore des Magen-Darm-Traktes und der Bauchspeicheldrüse)

Mit diesem Diskussionsforum, das wir hier als weitere Säule des AdP- Forums zur Verfügung stellen, geben wir Ihnen die Gelegenheit, sich über Seltene Tumore an der Bauchspeicheldrüse untereinander und/oder im Bedarfsfall auch mit Herrn Prof. Dr. Marco Siech (marco.siech@ostalb-klinikum.de) auszutauschen. Beiträge, die keinen Bezug zu dieser besonderen Thematik haben, müssen wir leider ohne weitere Ankündigung entfernen bzw. verschieben.
Antworten
Tina1210
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mai 2019, 12:53

An alle Pankreaszysten:

Beitrag von Tina1210 » 22. Mai 2019, 10:09

Hallo,
mich interessiert ob es hier welche gibt die seit Jaaaahren schon eine zyste in der Bauchspeicheldrüse haben, ohne das sie wächst oder sich verändert und einfach nur immer wieder kontrolliert wird?

Bitte NICHT DIE MIT PSEUDOZYSTEN, ich meine die "echten" zysten.

Danke & LG

Lillyfee
Beiträge: 72
Registriert: 25. Februar 2019, 16:01

Re: An alle Pankreaszysten:

Beitrag von Lillyfee » 19. Juli 2019, 23:10

Hatte ich über 2 Jahre danach hat sie sich allerdings verändert und vergrössert und musste raus.....

Tina1210
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mai 2019, 12:53

Re: An alle Pankreaszysten:

Beitrag von Tina1210 » 24. Juli 2019, 22:44

Vielen lieben Dank für deine Antwort.

Nach der OP war denn alles gut? Stellte sich die Zyste aus gut oder bösartig heraus?
Und wie oft wurde bei dir kontrolliert?

LG Tina

Heini
Beiträge: 2
Registriert: 27. September 2019, 21:58

Re: An alle Pankreaszysten:

Beitrag von Heini » 28. September 2019, 08:21

Hallo.Das Thema Zyste interressiert uns auch.Gestern wurde eine gefunden.Sie soll noch klein sein.Trotzdem gibt es leider Schmerzen und Druckgefühl seit Längerem und es wird schlimmer. Der Radiologe meint,beobachten reicht.Wir haben Angst. Grüße,Heini

Antworten