mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Dieser Bereich ist für Beiträge reserviert, deren Thematik nicht unmittelbar mit der Bauchspeicheldrüse im Zusammenhang stehen muss. Oft spielen aber andere Faktoren in diese Erkrankung hinein, über die hier frei diskutiert werden kann.
Harpyia
Beiträge: 23
Registriert: 21. August 2017, 08:38

Re: mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Beitrag von Harpyia » 3. Januar 2020, 16:58

Hallo Sterntaler, ich habe großen Respekt vor deiner Lebenskraft und Lebensfreude! Wirklich klasse, macht sicher nicht nur mir weiterhin viel Mut! Weiterhin alles Gute und noch viel mehr Beschwerdefreiheit wünsche ich dir!

Sterntaler
Beiträge: 51
Registriert: 23. August 2017, 09:39

Re: mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Beitrag von Sterntaler » 4. Januar 2020, 17:05

Schön, dass du dich gemeldet hast, liebe Harpyia. Danke für dein Lob und deine warmen Worte. Sie haben mir sehr gut getan. In meinem Alter weiß man das besonders zu schätzen. Auch dir alles Gute,

Sterntaler

thphilipp
Beiträge: 927
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Re: mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Beitrag von thphilipp » 8. Januar 2020, 15:33

20 Jahre Whipple. Hut ab, auch wenn es zeitweise sicherlich eine quälerei war. Trotzdem macht das bestimmt vielen Mut!

Sterntaler
Beiträge: 51
Registriert: 23. August 2017, 09:39

Re: mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Beitrag von Sterntaler » 8. Januar 2020, 22:33

Danke thphilipp. Leider "ist" es immer noch eine Quälerei. Doch es gibt Schlimmeres und das hält mich über Wasser.

HiHeinerLob
Beiträge: 1
Registriert: 10. Januar 2020, 11:34

Re: mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Beitrag von HiHeinerLob » 10. Januar 2020, 14:48

Hallo liebe Gemeinde,
herzlichen Glückwunsch an alle die schon so lange übern Berg sind!
Ich stecke mitten drin und brauch dementsprechend viel Familiäre Hilfe.
Vor einigen Monaten habe ich erstmals Verhinderungspflege in Anspruch genommen damit meine Enkel endlich wieder in den Urlaub fahren konnten und mich meine Tochter in guten Händen wusste. Vielleicht ist das ja was für den ein oder anderen hier.
Liebe Grüße und bleibt stark
Heiner

Sterntaler
Beiträge: 51
Registriert: 23. August 2017, 09:39

Re: mehr als sieben Jahre BSpdrCa u persönliche Gewohnheiten

Beitrag von Sterntaler » 18. Januar 2020, 10:54

Hallo Heiner,
was sind denn die Voraussetzungen bei einer Verhinderungspflege? Habe einen Schwerbehinderten-Ausweis und Pflegegrad 1, arbeite an 2.
Leider stehen mir keine Familien-Angehörige zur Verfügung, die mal einspringen, wenn nötig.

Gruß
Sterntaler

Antworten