Wer kennt sich aus?

Dieser Bereich ist für Beiträge reserviert, deren Thematik nicht unmittelbar mit der Bauchspeicheldrüse im Zusammenhang stehen muss. Oft spielen aber andere Faktoren in diese Erkrankung hinein, über die hier frei diskutiert werden kann.
Antworten
Sternschnuppchen
Beiträge: 232
Registriert: 14. Oktober 2009, 09:41
Wohnort: Kaiserslautern

Wer kennt sich aus?

Beitrag von Sternschnuppchen » 30. Januar 2015, 20:13

Liebe Foris,
habe heute durch die Sprechstundenhilfe meines HA erfahren, dass u.a. mein Vitamin B12 - Status 2000 pg/ml ist. Der Normwert geht bis zu 660 pg/ml.
Jetzt habe ich Sch. in der Bux und hätte gerne gewusst, was dieser hohe Wert aussagt. Mein HA ist nächste Woche in Urlaub und somit kann ich ihn nicht fragen.
Was habt Ihr für Erfahrungen mit B12 gemacht?
Ich bekomme kein B12 gespritzt, wie einige von Euch, die einen Teil ihres Magens opfern mussten. Als Gewhippelte fehlt mir auch ungefähr die Hälfte des Magens.
Habe auch schon gegoogelt, aber da las ich nichts Erfreuliches.


Liebe Grüße
Sternschnuppe

Superwischmop
Beiträge: 161
Registriert: 5. Januar 2015, 20:38
Wohnort: In der Nähe von Nürnberg

Re: Wer kennt sich aus?

Beitrag von Superwischmop » 31. Januar 2015, 11:41

Hallo Sternschnuppe :hallo:

Was man dazu im Internet liest hört sich wirklich nicht gut an.

Würde an deiner stelle am Montag sofort zum Arzt Oder in eine Klinik gehen zu genauen Abklärung.

Ich muss B12 nehmen (und Eisen) meine Blutwerte sind aber auch sch....

Halte uns mal auf dem laufenden was raus kommt.

Fühle dich feste gedrückt.

Gruß Susi
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Cablame
Beiträge: 6
Registriert: 10. Juli 2015, 16:03
Wohnort: Geversdorf

Re: Wer kennt sich aus?

Beitrag von Cablame » 10. Juli 2015, 16:26


M-R
Beiträge: 51
Registriert: 1. September 2015, 11:26

Re: Wer kennt sich aus?

Beitrag von M-R » 6. September 2015, 15:37

Sternschnuppchen hat geschrieben:Liebe Foris,
habe heute durch die Sprechstundenhilfe meines HA erfahren, dass u.a. mein Vitamin B12 - Status 2000 pg/ml ist. Der Normwert geht bis zu 660 pg/ml.
Jetzt habe ich Sch. in der Bux und hätte gerne gewusst, was dieser hohe Wert aussagt. Mein HA ist nächste Woche in Urlaub und somit kann ich ihn nicht fragen.
Was habt Ihr für Erfahrungen mit B12 gemacht?
Ich bekomme kein B12 gespritzt, wie einige von Euch, die einen Teil ihres Magens opfern mussten. Als Gewhippelte fehlt mir auch ungefähr die Hälfte des Magens.
Habe auch schon gegoogelt, aber da las ich nichts Erfreuliches.


Liebe Grüße
Sternschnuppe

Mmmmmmmmmmh, meines Erachtens gibt es keinen oberen Grenzwert. Nur ein Vitamin B12-MANGEL ist von Relevanz.

Foerster34
Beiträge: 2
Registriert: 6. Juni 2016, 13:40

Re: Wer kennt sich aus?

Beitrag von Foerster34 » 6. Juni 2016, 14:00

Hi, das Thema hat mich au interessiert, deswegen habe ich auch wo anderes Mal nachgeforscht, und so was wie eine Obergrenze habe ich nicht gefunden.

Antworten