Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Dieser Bereich ist für Beiträge reserviert, deren Thematik nicht unmittelbar mit der Bauchspeicheldrüse im Zusammenhang stehen muss. Oft spielen aber andere Faktoren in diese Erkrankung hinein, über die hier frei diskutiert werden kann.
Sanne23
Beiträge: 82
Registriert: 16. Januar 2017, 11:45
Wohnort: Braunschweig

Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Sanne23 » 18. September 2017, 14:46

Möchte nur kurz meine Erfahrungen mitteilen - im Juli 17 hatte ich meine BSD Op - danach das volle Crash Programm - Schmerzen u Umstellung für den Körper . Bin im Moment sehr zufrieden -schmerzen fast garnicht mehr - nur diese starke
Müdigkeit u Kraftlosigkeit - hab erneut den Hausarzt gewechselt da ich einfach abnormal müde bin u war - durch Op noch einen bauchbruch bekommen - wurde Op mäßig versorgt - nehme seit 2011 Omep 40 mg - Blutwerte , Eisen u Ferretin wurden immer weniger - Calprotectinwerte ( Darm ) erhöht .
Elastasewerte u calprotecetinwerte bei 21u 185 . Nach absetzen der magenschutztablette ( Omep 40) haben sich die Werte total normalusiert . Werte bei 189 u 39. Nehme im Moment für den Magen Riopan . Natürlich auch Kreon . Durchfälle sind seit dem absetzen des magenschutzmittels verschwunden . Möchte noch erwähnen , das ich exakt die ganze Zeit exakt die gleiche Menge an Kreon verspeist hab . Kann jemand ähnliches bestätigen ?

thphilipp
Beiträge: 769
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von thphilipp » 25. September 2017, 16:21

Hallo,

das kann ich auch bestätigen und hier auch schon im Forum drüber berichtet. Ist bekannt, das Protonenpumpenhemmer diese Werte erhöhen oder verfälschen kann!

Superwischmop
Beiträge: 177
Registriert: 5. Januar 2015, 20:38
Wohnort: In der Nähe von Nürnberg

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Superwischmop » 26. September 2017, 11:56

Hallo

kann ich auch bestätigen.

Wo ich auf Reha war, sagte mir mein Arzt (der übrigens auch einen Forschungsbericht dazu erstellt hat) das ich sofort mit dem PPI aufhören soll, da es starke unerwünschte Langzeit neben Wirkungen hat. Wenn überhaupt soll es nur kurzfristig gegeben werden, aber leider wird das gar nicht so gehandhabt.

Und vor allem wird es immer als Magenschutz angepriesen und nicht dazu gesagt das es eigentlich verhindert das 90 Prozent der Magensäure gebildet werden.

Ich nehme es seit 6/2015 nicht mehr, nachdem ich es 5 Jahre genommen haben, und auch mir geht es besser.

Gruß Susi
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Aspiration
Beiträge: 189
Registriert: 27. August 2017, 23:02

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Aspiration » 26. September 2017, 13:51

und andere berichten, dass bei Erhöhung des Medikaments die Wirksamkeit von Kreon erhöht wird, oder nicht?

Ich denke einfach, dass viele es nehmen, obwohl sie es gar nicht müssten. Wenn jmd. jedoch wirklich darauf angewiesen ist, kann ich mir fast nicht vorstellen, dass er es einfach absetzen kann.

Das es nicht sonderlich gesund ist, ist bekannt. Aber das ist kaum ein Medikament.

Gruß,
Aspiration
Viele Grüße
Aspiration

Sanne23
Beiträge: 82
Registriert: 16. Januar 2017, 11:45
Wohnort: Braunschweig

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Sanne23 » 27. September 2017, 09:17

Hallo - Danke für die Antworten . Besonders an Susi noch folgende Frage . Du schreibst es geht dir nach absetzen des Medikamentes besser . Wie besser . Hattest du auch so doll Gelenkschmerzen u starke Müdigkeit .
Da ich immer mit einem viel zu niedrigen Ferretin zu kämpfen hab und leider oft ferrinjekt als Eiseninfussion benötige , stellt sich mir jetzt die Frage ob das Omep auch für das schlechte Blutbild verantwortlich ist . Hab zum Glück ein super Gynäkologen der dem ganzen sehr aufgeschlossen ist u da einen Zusammenhang sieht . Auch da wieder an alle die Frage , hat jemand Erfahrungswerte ? Omep =blutmangel . Da ich kurz in hh war israelitisches kh ) hat man mir mitgeteilt , es gibt einen Test um festzustellen ob man überhaupt noch Magensäure nach jahrelanger Omep Einnahme hat . Test wie folgt
Während einer Magenspieglung soll Flüssigkeit aus dem Magen gesaugt werden , in diese Flüssigkeit wird ein laktospapier gelegt , so stellt man den ph wert im Magen fest .Auch da wieder , kennt jemand diese Spiegelung ? Und was mich ganz doll interessiert - wie kommt es jetzt zum guten Elastasewert bei mir ? Vielleicht auch durch absetzen von omeg ? Lieben Dank für Eure Geduld
Sanne

Dcatta
Beiträge: 66
Registriert: 3. April 2015, 09:50

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Dcatta » 27. September 2017, 13:13

Hallo Sanne,
wie ist es Dir gelungen den Magenschutz abzusetzen?
Meine Versuche sind immer kläglich gescheitert, Magenbrennen und Schmerzen.
Eigentlich wurde mir empfohlen, nach der Op den Magenschutz zu nehmen, damit die Enzyme besser wirken und sich die ganze Situation entspannen kann. Ich habe das früher nie gebraucht. Nun sind über zwei Jahre rum und ich kann dieses Zeugs nicht mehr so einfach weglassen.
Gibt's es Tipps?
Danke und viele Grüße
Daniela

Sanne23
Beiträge: 82
Registriert: 16. Januar 2017, 11:45
Wohnort: Braunschweig

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Sanne23 » 27. September 2017, 14:03

Hallo Daniela - nach meiner bsd Op wurde leider noch ein bauchbruch festgestellt u operiert . Als die Op erfolgte , hatte ich mich schmerztechnisch von der bsd Op erholt . Am Tag der bauchbruch Op ging ich nüchtern ins kh . Den ersten Tag nach der Op nahm ich wie gewohnt die gleiche Menge Kreon zum Essen ein . Jedoch hätte man mir aus verstehen keine Schutztablette gestellt .und ich hatte kein Durchfall - dachte erst , der Durchfall käme vom bauchbruch . Den nächsten Tag bekam ich dann wie gewohnt meine Magenschutztablette u natürlich zu jedem essen auch Kreon . 1/2 Std nach dem Frühstück wie gewohnt den ersten Durchfall . Und die nächsten Tage alles wie gehabt , schutztablette , ausreichend Kreon u Durchfall . Darauf lies ich die schutztablette für eine Woche lang weg . Dann stuhlproben eingeschickt . Werte waren gut / siehe vorigen Bericht . Weiter probiert - schutztablette genommen = Durchfall . Darauf Kontakt mit kh aufgenommen - Durchfall kommt von Schutztablette . Entwöhne mich zu Zeit mit riopan u soll laut hh wenn der Magen streikt ganz vorsichtig mit ranitidin 75 mg arbeiten - höchstens 2-3 mal die Woche . Hat auch wirklich gut geklappt -// nur leider hab ich im Moment eine brustdrüsenentzündung u nehm Antibiotika- schwierig für den Magen . LG sanne

angel29280
Beiträge: 740
Registriert: 27. Januar 2016, 12:47

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von angel29280 » 27. September 2017, 14:17

:hallo: Wuhu ihr Beiden,

wenn es interessiert... Ich habe auch viele Jahre PPI verschiedene genommen und dadurch vermutlich mir meine Dünndarmfehlbesiedlung geholt bzw es wurde dadurch den schlechten Bakterien ermöglicht, durch zu wenig Magensäure, besser durchzuwandern und hatte auch Urtikaria irgendwann vom Pantoprazol bekommen. Mir haben Bindemittel wie Zeolith geholfen für Magen und Darm und natürlich basenüberschüssige Ernährung in der Anfangsphase. Obwohl ich eine Gastritis hatte noch vor 2 Jahren und Reflux, habe ich mittlerweise keine Probleme mehr damit. Vielleicht ist es ein Versuch wert.
Liebe Grüsse eure Angel

Dcatta
Beiträge: 66
Registriert: 3. April 2015, 09:50

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Dcatta » 27. September 2017, 14:21

Hallo Angel
danke für den Tipp, eine Versuch ist es wert.

LG
Daniela

Sanne23
Beiträge: 82
Registriert: 16. Januar 2017, 11:45
Wohnort: Braunschweig

Re: Besserung der Werte nach absetzen von Omep 40

Beitrag von Sanne23 » 27. September 2017, 14:35

Hi Daniela , erst einmal schönen Dank für die schnelle Nachricht . Sind ja eigendlich keine großen Beträge - da sieht man ja was man als Mensch wert ist . Ja , Hausarztwechsel ... aber das hab ich alles durch . Bin zwar unzufrieden ,hab aber die Rennerei satt .
Hi Angel - das mit dem Bindemittel hört sich gut an - ein Versuch ist es allemal wert . Werde es gern ausprobieren . Hab lieben Dank
So muss mich ein wenig spurten - bekomme noch Besuch u ich sollte vorher noch einiges richten . LG sanne

Antworten