Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

(Krebs, Entzündung, Operation, Nachsorge, Verdauung, Ernährung, Diabetes, Reha, Recht ...)

Hier haben Sie als Betroffene(r) und/oder ratsuchende(r) Besucher(in) dieser Plattform die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder Hilfestellung zu geben.
Antworten
Lisa1
Beiträge: 25
Registriert: 31. Mai 2024, 22:55

Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

Beitrag von Lisa1 »

Hallo,
vorhin hat mein Arzt beschlossen morgen früh nun doch Amylase und Lipase abnehmen zu lassen. Muss man bei den Blutwerten nüchtern sein?
Die Praxis hat nun zu und ich kann nicht mehr fragen.
thphilipp
Beiträge: 1462
Registriert: 2. November 2010, 07:17

Re: Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

Beitrag von thphilipp »

Soweit ich weiß ist das völlig egal. Wichtig ist das immer bei nüchtern Glucose.

Aber schaden kann es ja nicht, nüchtern zu sein. Vielleicht kreuzt er ja auch noch ein paar Werte mehr an.
Lisa1
Beiträge: 25
Registriert: 31. Mai 2024, 22:55

Re: Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

Beitrag von Lisa1 »

Vielen Dank, thphilipp!

Muss ich Metformin vorher absetzen?
Benutzeravatar
mcgil65
Beiträge: 64
Registriert: 27. November 2011, 16:47

Re: Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

Beitrag von mcgil65 »

Hallo !
In meiner internistischen Praxis werden grundsätzlich alle Blutabnahmen Morgens und in nüchternem Zustand gemacht, somit schafft man immer die gleichen
Ausgangbedingungen , das gilt auch für die Bestimmung Amylase und Lipase im Blut !
Notwendige Medikamente kann ich allerdings trotzdem einnehmen , Hauptsache ich erscheine nüchtern....

LG
Markus
Lisa1
Beiträge: 25
Registriert: 31. Mai 2024, 22:55

Re: Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

Beitrag von Lisa1 »

Vielen Dank, Markus!
Es war dem Arzt tatsächlich egal, ob ich nüchtern bin oder nicht und welche Medikamente ich genommen habe
Er hat auch noch den Tumormarker abgenommen.
Lisa1
Beiträge: 25
Registriert: 31. Mai 2024, 22:55

Re: Lipase und Amylase - nüchtern Blutabnahme?

Beitrag von Lisa1 »

Lipase und Tumormarker sind unauffällig. Der Amylase Wert war noch nicht da

Wenn alle Werte unauffällig sind, kann man dann davon ausgehen, dass es sich um nichts Bösartiges handelt?
Antworten