Massiver Haarausfall nach Whipple...

(Krebs, Entzündung, Operation, Nachsorge, Verdauung, Ernährung, Diabetes, Reha, Recht ...)

Hier haben Sie als Betroffene(r) und/oder ratsuchende(r) Besucher(in) dieser Plattform die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen oder Hilfestellung zu geben.
Antworten
Emilia
Beiträge: 13
Registriert: 17. Januar 2019, 21:41

Massiver Haarausfall nach Whipple...

Beitrag von Emilia » 12. Juni 2019, 09:38

Hallo,
Ende Feb. hatte ich meine Whipple OP. Seit ca. 4 Wochen habe ich massiven Haarausfall. Hälfte der Haare sind ca. ausgefallen. Hatte keine Chemo. Nur starke Medikamente und 11 Tage eine Morphiumpumpe im Rückenmark.

Hat jemand auch so starken Haarausfall bekommen? Und wenn ja, wie lange hielt das an?

Viele Grüße
Emilia

gina
Beiträge: 9
Registriert: 1. September 2012, 19:38

Re: Massiver Haarausfall nach Whipple...

Beitrag von gina » 12. Juni 2019, 12:46

Hallo,
ich hatte nach meinen zwei Pankreasoperationen immer starken Haarausfall (keine Chemo, war alles gutartig)!
Soweit ich mich erinnere, ca. ein halbes Jahr lang, ich war schon ganz verzweifelt!
Möglicherweise war der Stress der OP dran schuld, oder eventuell die Medikamente, ich weiß es nicht.
Es hat sich dann wieder gegeben, die Haare sind nachgewachsen! :)
Liebe Grüße Gina

Lillyfee
Beiträge: 72
Registriert: 25. Februar 2019, 16:01

Re: Massiver Haarausfall nach Whipple...

Beitrag von Lillyfee » 20. Juni 2019, 16:22

Emilia hat geschrieben:
12. Juni 2019, 09:38
Hallo,
Ende Feb. hatte ich meine Whipple OP. Seit ca. 4 Wochen habe ich massiven Haarausfall. Hälfte der Haare sind ca. ausgefallen. Hatte keine Chemo. Nur starke Medikamente und 11 Tage eine Morphiumpumpe im Rückenmark.

Hat jemand auch so starken Haarausfall bekommen? Und wenn ja, wie lange hielt das an?

Viele Grüße
Emilia
Huhu,
Probleme mit Haarausfall hatte ich auch, jetzt nach 6 Monaten alles wieder ok. Lass mir meine Frise aber eh immer auf 12 mm abrasieren ;)

Moppelfee
Beiträge: 8
Registriert: 3. August 2019, 16:13
Wohnort: Bonn

Re: Massiver Haarausfall nach Whipple...

Beitrag von Moppelfee » 3. August 2019, 16:53

Hallo
Ja in den ersten Wochen nach Whipple sind die büschelweise ausgefallen. Das hat mich richtig schockiert. Ich schob es auf die fehlenden Schilddrüsentabletten, aber scheinbar lag es dann doch, wie bei euch an der Op.
LG die Moppelfee

Lillyfee
Beiträge: 72
Registriert: 25. Februar 2019, 16:01

Re: Massiver Haarausfall nach Whipple...

Beitrag von Lillyfee » 12. August 2019, 14:34

Das scheint ein unerwünschter Nebeneffekt nach Whipple zu sein ;) Bei mir hat es sich auch Gott sei dank wieder gegeben. Der Nachteil ich muss alle 6 Wochen zum Friseur :lachen:

Antworten